chiudi
There are no translations available.

Area riservata

Sprache

  • Italian
  • English
  • Deutsch
  • French
  • Español

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85
Palettensysteme PDF Drucken E-Mail
Auch diese Automationsart gehört zur Kategorie mit anthropomorphen Robotern. Vielseitiger Einsatz, Einstellbarkeit verschiedener Herstellabläufe je nach Arbeitsstück, hohe Leistung und Produktionsdaten sind die Hauptmerkmale dieses Maschinentyps.

Naturgemäß führt der anthropomorphe Roboter vielerlei Arbeitsgänge über das einfache Be- und Entladen der Werkzeugmaschinen hinaus aus, so daß bei zeitlicher Möglichkeit oft auch andere Operationen ausgeführt werden können, wobei die Stücke an die verschiedenen Arbeitsstationen in der Anlage selbst befördert werden.
 
Ein weiterer Vorteil dieses Maschinentyps ist die vorhandene potente numerische Kontrolle, mit welcher in eine Database mehr durch den Betreiber aufrufbare Stückkoden eingegeben werden können, so daß ohne irgendwelche Abänderungen in der Herstellung verschiedenartiger Einzelteile abgewechselt werden kann.


Insbesondere wird diese Konfiguration zum Transport von wertvollen Einzelteilen, bei denen Vorsicht geboten ist, verwendet. Hierzu werden diese Arbeitsstücke durch Hand auf die Paletten geladen, wovon sie vom Transporteur abgenommen werden, unter den Arbeitsgang gelangen und schließlich erneut auf die Abladepalette für das Abladen: klassisches Beispiel ist die Verriegelung der Nachschleifung.

Metallpaletten, mit und ohne Nylonverkleidung, elektrogeschweißte Strukturen oder Aluprofile, Austauschbarkeit der Be- und Entladepaletten sind Eigenschaften, die auch diese Art Beförderung absolut vielseitig und leistungsfähig gestalten. Die Rohlinge werden nach Auflage auf die Paletten erst am Ende des Herstellvorgangs abgenommen, wobei die Arbeitsstation der Herstellstraße nicht nur als Einstellung der Arbeitsstücke dient, sondern auch als Transportbehälter.

All dies gewährleistet einen äußerst einfachen Betrieb, so daß der Betreiber weitere neue Stückkoden eingeben bzw. eine bereits bestehende abändern kann.
 

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85

Warning: Creating default object from empty value in /home/brcspa/public_html/modules/mod_random_image/helper.php on line 85
logo.png